Beinahe 35 Jahre ist es jetzt her, da sangen die Rodgau Monotones ihren Hit „Erbarmen, die Hesse komme!“. Und dieser Ohrwurm spukt einem sofort wieder durch den Kopf wenn man liest, was Anja Hoffmann-Zinke, Andrea Rauer und Sebastian Kühn gleich zu Jahresbeginn gewagt haben. Die Langstrecke, und zwar 50 km, haben sie in Angriff genommen und wunderbar gemeistert. Vielleicht hätten sie sich ein wenig mehr Abwechslung während des Wettkampfs gewünscht, denn es geht auf zehn Runden entlang der Freizeitanlage „Gänsbrüh“ in Rodgau-Dudenhofen. Und wer glaubt, der Laufsport sei ungefährlich, dem kann widersprochen werden. Bereits während der ersten Laufrunde kollidierte ein Läufer mit einem die Strecke kreuzenden Reh, stürzte und brach sich den Arm. Zum Glück waren unsere glorreichen Drei im Ziel putzmunter und ohne Blessuren. Wir gratulieren ihnen und ganz besonders Sebastian Kühn, der seinen Einstand bei den „Ultras“ gegeben hat!

 

 

18. 50 km-Ultramarathon in Rodgau am 28.01.2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

h:mm:ss

50 km

Platz

Name

Zeit

AK

Rang

von

397

Kühn, Sebastian

5:21:20

mhk

42

62

398

Rauer, Andrea

5:21:21

whk

11

28

500

Hoffmann-Zinke, Anja

6:00:02

w50

23

41

 

von 528 Läuferinnen und Läufern im Ziel

 

 

 

 

Mach' mit uns das Sportabzeichen!

Sportabzeichen 2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jeder kann das Sportabzeichen schaffen. Der TVH bietet eine tolle Vorbereitung an. Informiere Dich!

 

Info-Flyer 2016 downloaden -->

Social Media

Suche

Jugendfreundlicher Verein

Jugendfreundlicher Verein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der TVH ist zertifiziert als "Jugendfreundlicher Verein"

 

Urkunde downloaden -->

TVH-Info-Hotline

Tel. 07221-809191